Ernährung und Sport

Auch im längst angebrochenen 2019, hört es mit diversen Creatin Mythen nicht auf. Ich will Dir in diesem Blogartikel einige Fakten aufzeigen und Dir grundlegendes zum Thema Creatin näher bringen. In späteren Artikeln, werden wir genauer auf das Thema eingehen.
Vor wenigen Monaten, ging ich nichts ahnend ins GYM, ich wollte eine ganz normale Brusttrainingseinheit absolvieren, da kam mir der Gedanke: „Lass uns doch heute mal 1000 Liegestützen machen“. Gesagt getan, ich setzte mir an jenem Abend das Ziel, nicht eher nach Hause zugehen, bevor ich diese 1000 Liegestützen geschafft hatte.

Auf Basis der Erkenntnisse von Lyle McDonald hat das Team von More Nutrition ein Protein konzipiert, das Dich und Deine Muskeln optimal versorgen soll. Man arbeitet hierbei nicht nur mit schnell verfügbarem Whey, sondern setzt auch auf einen Anteil an Casein. Dies sorgt dafür, dass Deinem Körper im Zeitraum nach dem Workout genug Aminosäuren zur Verfügung stehen. So wird die Proteinbiosynthese optimal unterstützt.
Für eine gesunde und ausgewogene Ernährung sind proteinreiche Lebensmittel ein essentieller Bestandteil. Eiweiss ist der Grundbaustein aller Körperzellen und lebensnotwendig für Muskelaufbau und Fettabbau. Da der Körper Eiweiss nicht selbst produzieren kann, musst Du es über die Nahrung zu Dir nehmen. In diesem Artikel, werde ich Dir, 16 meiner Meinung nach hervorragend geeigneten Proteinquellen präsentieren.

Bei den Kohlehydraten /Carbs ist es wie bei den Fetten, nicht alle machen dick. Kohlenhydrate gehören neben Fetten und Eiweissen zu den wichtigsten Bestandteilen Deiner Ernährung. Etwa die Hälfte der Kalorien, die Du zu Dir nimmst, kommt aus den Kohlenhydraten.
In diesem Blogartikel zeige ich Dir, welche meine Top 10 Kohlenhydratquellen sind und warum sie meine Favoriten sind. Es ist mir relativ schwer gefallen, welchen Platz, welches Kohlehydrathaltiges Lebensmittel nun im Endeffekt belegt. Wenn Du Deine Kohlehydrate mit diesen 10 Quellen plus Obst und Gemüse abdeckst, machst Du nichts falsch.

Fasten ist eines der wirksamsten medizinischen Heilverfahren, sowohl vorbeugend als auch therapeutisch. Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen den Wert des Fastens. Fasten ist gesund, denn der Überfluss macht uns krank, Stichwort Zivilisationskrankheiten. Unser Organismus kann evolutionär bedingt sehr gut mit Mangel umgehen, nicht aber mit Überfluss.
Lass Dir das Thema "Fasten" an dieser Stelle mal von jemandem erklären, der "A“, viel und gerne isst und "B“ viel Energie verbrennt und nahezu täglich Sport treibt. Ich treibe intensiv Kraftsport und will somit definitiv durch Fasten nicht Muskeln abbauen.

Ist Intermittierendes Fasten die beste Ernährungsform? Gesund abnehmen, bessere Vitalität, mehr Fokus und Darm-Gesundheit. In diesem Blogartikel, will ich Dir einige Grundlagen und Vorteile des Intervallfastens aufzeigen.
Im diesem Blogartikel, verrate ich Dir meine Top 12 Fitness Mythen an die Du wo möglich noch glaubst und die Dir den Erfolg beim Muskelaufbau rauben. So oft höre ich sogenannte Mythen, rund um das Thema Kraftsport und Muskelaufbau. Gerne will ich hier spontan Abhilfe schaffen.

Mehr anzeigen