Lebe Dein Leben


Schön, dass Du wieder da bist

 

Willst du „normal“ sein? Oder glücklich?

 

#LIVEYOURLIFE

Die meisten Menschen leben ihr Leben nicht richtig, sie verschlafen es, angepasst wie Schafe in der Herde, weil die Gesellschaft sie so dressiert hat, als sie klein waren. In jedem Säugling, steckt jedoch ein Löwe. Eine Persönlichkeit mit Impulsen, Wünschen, eigenem Willen, voller überbordender Liebe, Talent und Tatendrang, bestimmt für ein Leben voller Glück. Aber weilschon die Eltern als Kinder dressiert wurden, geben sie das Erlernte weiter. Und so werden aus Löwen Schafe! Unauffällig, freudlos, angepasst und ängstlich. Schafe, die ihre Gefühle und Wünsche ständig unterdrücken.

Frage dich mal: Warum lieben wir Pippi Langstrumpf? Weil sie die wilde Löwenseite in uns verkörpert. Aber frage mal Eltern, ob sie sich eine Pippi Langstrumpf als Tochter wünschen!

 

Sind diese Worte unangenehm? Wer will schon hören, dass er als Schaf in einer Schafherde lebt?

 

Nur wenn wir der Realität in die Augen schauen, können wir etwas ändern. Ich selbst weiss ganz genau, von was ich hier spreche. Ich selbst habe Jahre damit vergeudet, nicht das Leben zu leben, welches ich wirklich will, Dinge zu tun, welche für mich nicht "Arbeit“ sind. Heute arbeite ich an mir und meiner Lebensmission. Modewörter wie „Work-Life-Balance“ existieren für mich nicht, oder besser gesagt, ich hasse sie, da ich sämtliche Dinge, welche ich tue liebe.

 

Klar stehe ich haufenweisen Aufgaben und Herausforderungen gegenüber, welche nicht immer nur Spass machen, doch muss auch dies gemacht sein. Ich spreche hier vom Grossen ganzen und nicht davon, dass es nur schöne Aufgaben, welche zu erledigen sind gibt. Nein ganz und gar nicht und ich habe genug erfahren und so einige Fehler gemacht.


Die Welt ist nicht immer nur "Sonnenschein" und "Regenbogen"

Es gibt Tage, da schreibe ich gerne Artikel wie diesen hier und es gibt Tage, da bin ich durch mein Kerngeschäft mit unserer selbst entwickelten Windturbine einfach nicht mehr in Stimmung zu schreiben.

 

Dennoch, weiss ich dass dies dazu gehört, denn in meinen Gedanken und Vorstellungen hat dieser Blog und die Windturbine mehr gemeinsam als für den Laien erkennbar ist. Dazu jedoch an anderer Stelle zum späteren Zeitpunkt mehr. #Lebensmission

 

Warum Du Dinge jetzt hier und heute tun musst um später dort zu sein, wo Du gerne sein willst.

 

Ich spreche davon, dass Du nicht 40, 50 Stunden die Woche eine Arbeit ausführen sollst, für einen Chef den Du nicht magst in einem Job, den Du nicht machen willst.

 

Stelle Dir bitte folgende Fragen und beantworte sie ehrlich für Dich:

  • Lebst Du wirklich das Leben, welches Du leben willst?
  • Hast Du Deine Berufung/Leidenschaft oder gehst Du Deiner "Arbeit" oder Deinem "Job" nach? (Gemäss Wikipedia: Job (Arbeit), eine (vorübergehende) einträgliche Beschäftigung zum Zweck des Gelderwerbs.)
  • Stehst Du auf, weil Montag ist, ersehnst den Feierabend oder das Wochenende. Anstelle das Du 7- Tage die Woche voller Freude aufstehst und Dein Leben in Freiheit lebst?
  • Würdest Du das, was Du jeden Tag tust und "Arbeit“ nennst auch 365 Tage im Jahr tun?
  • Würdest Du Deine "Arbeit“ auch bis an Dein Lebensende machen, oder hast Du ein alter wie 65 Jahre (Rente) im Kopf?
  • Du denkst, wenn Du in Rente bist, kannst Du endlich tun und lassen was Du willst oder willst Du niemals in Rente gehen?
  • Hast Du am Ende Deines "Urlaubs“ schon das Datum Deines nächsten freien Tages im Kopf oder machst Du nur dann mal etwas ruhiger, wenn Du bewusst ausspannen willst. Manchmal über Jahre hinweg nicht, da Du ja täglich Deiner Berufung/Leidenschaft und Deinen Zielen nachgehst und es für Dich eher eine Strafe ist "Urlaub“ zu machen?
  • Kannst Du jene Dinge erleben, welche Du erleben willst?
  • Kannst Du die reisen unternehmen und Orte besuchen, von denen Du träumst?
  •  ...

Falls Du all diese Fragen mit „JA“ beantworten kannst, gratuliere ich Dir von ganzem Herzen. Dies bedeutet, dass Du bereits da bist, wo ich hin will.

Verstehe mich bitte an dieser Stelle nicht falsch. Ich will Dir mit diesen Fragen lediglich aufzeigen, dass die "Arbeit“, unser Leben kein muss ist, sondern etwas was wir täglich mit Freude tun sollten. Es ist erschreckend, dass mehr als 80% der Menschen ihre "Arbeit" hassen und dadurch auch ihr Leben. Das muss nicht sein, schliesslich verbringen wir einen grossen Teil unseres Lebens auf der "Arbeit“. Finde Deine Berufung/Leidenschaft und verfolge Deine Vision/Mission.

 

Wir haben bestimmte Verpflichtungen und Dinge die wir nicht einfach so lassen können, dies ist klar und darum soll es in diesem Beitrag in keiner Weise gehen. Jedoch müssen wir aufhören, nach den Idealen anderer zu leben. Ideale anderer, welche diese uns aufdrücken, jedoch selbst genau gleich in diesem „Hamsterrad“ gefangen sind.

 


Beginne heute damit, dein Leben zu führen

Nimm Dein Leben in die Hand. Klar ist es oft aus unserem anerzogenem Blickwinkel vermeidlich einfacher das zu tun was die meisten anderen tun. Kein Risiko einzugehen, denn es könnte ja etwas schief laufen… 

 

Den Machern gehört die Welt

 

Viele Menschen leben ihr Leben, als wäre es eine Generalprobe. Dabei wissen wir nicht, ob das hier und jetzt unsere einzige Aufführung bleiben wird. Du bereust es, es nicht getan zu haben.  

 

Das Leben ist zu wichtig um es dem Zufall zu überlassen. Fangen wir doch miteinander ein neues Leben an, oder beginnen wir damit unser Leben zu leben.

 

Es gibt in unserem Leben drei grosse Ereignisse: Geboren zu werden, zu sterben und dazwischen zu leben.

 

 

"Die Tatsache, dass ich schon bald tot sein werde, ist die größte Entscheidungshilfe, die ich jemals hatte, um wichtige Entscheidungen zu treffen. Denn beinahe alles, alle Erwartungen von anderen, aller Stolz, alle Angst vor Häme oder Versagen, diese Dinge sind nicht wichtig, wenn du den Tod vor Augen hast und damit bleibt nur zurück, was tatsächlich von Gewicht ist. Wenn man sich daran erinnert, dass man sterben wird, ist das für mich die beste Art, zu vermeiden, dass man meint, man hätte etwas zu verlieren. Du bist ja bereits entblößt. Es gibt keinen Grund, nicht deinem Herzen zu folgen." -Steve Jobs

 

 

Das schwierigste ist geboren zu werden. Die Weisen sagen, wenn man das mal hinter sich hat, geht’s los. Dies haben wir bekanntlich alle hinter uns, somit hast Du den schwierigsten Teil Deines Lebens bereits gemeistert. Irgendwann werden wir alle sterben, dies steht bekanntlich fest… Jedoch das wichtigste, worauf es im Endeffekt ankommt liegt dazwischen. Nämlich, Du ahnst es schon wirklich zu leben. Leider sterben die meisten Menschen, ohne je wirklich gelebt zu haben!

 

Deshalb die berechtigte Frage: Hast Du heute schon gelebt? Hast Du in der Vergangenheit überhaupt schon gelebt? Hast Du Dinge verwirklicht? Hast Du schon mal gespürt was Leben bedeutet oder hast Du einfach nur Dinge abgearbeitet und Verpflichtungen erledigt, weil es halt sein muss?

 

Alles was du brauchst um Dein Leben zu leben, trägst Du mit Dir rum. Alles was Du brauchst, steckt bereits in Dir.

 

Viele Menschen machen sich Gedanken, ob es ein Leben nach dem Tot gibt… Ich finde diese Frage auch interessant, jedoch finde ich die Frage viel interessanter: Ob es vor dem Tot ein Leben gegeben hat? Ich will wissen ob ich vor dem Tod sagen kann: „Jawohl, ich habe gelebt“.

 

Es ist erschreckend wie viele Menschen auf dem Sterbebett sagen, dass sie viele oder gar alle Dinge anders machen würden.

 


Und nun? Mein Fazit dazu…

Habe ich Dich mit diesen Worten provoziert? Habe ich Dir einen wertvollen Denkanstoss gegeben oder dich lediglich unterhalten?

 

Im Endeffekt würde ich ja genau dasselbe mit Dir machen, wie es die Gesellschaft, die Medien und so weiter täglich tun, wenn ich Dir sage: „So sollst Du leben“. Ich will Dir jedoch einen Denkanstoss geben und dir aufzeigen, was aus meiner Sicht leben bedeutet…

 

Kann gut sein, das Du schon viel weiter bist und dir sagst: „Dies weiss ich doch bereits“ oder „Ich lebe bereits mein selbstbestimmtes LEBEN“. Auch wenn Du jetzt sagst: „Was für ein Spinner“ oder „Hauptsache ich kann in meiner Kneipe mein Bierchen trinken, der Rest passt schon“. Alles gut, ich hingegen musst diese und weitere Sätze zuerst hören, auf die "Schnauze" fallen, auf die richtigen Bücher stossen, und mich mit den richtigen Menschen beschäftigen, bevor mir bewusst wurde, dass uns vieles als selbstverständlich oder Verpflichtung verkauft wird, was nicht mit unserem freien Leben zu tun hat.

 

Oft falle ich wieder zurück und denke mir, bestimmte Dinge muss ich doch so und so machen und ich kann doch dies und jenes nicht tun… Bevor ich mich wieder daran erinnere, das ich selbst bestimmen kann wie, wo, was und mit wem ich lebe. Ich bemerke in diesen Momenten wie fest dies alles in uns verankert ist.

 

In diesem Blog, soll es genau um solche Dinge gehen… Wie Du vielleicht bemerkt hast, habe ich ein breites Spektrum an Artikeln in diesem Blog. Sei es zu Themen wie meinem Kerngeschäft "Erneuerbare Energien" (Windrad), "Zukünftige Technologien" (Elektromobilität, Digitalisierung, Blockchain usw.), "Sport, Ernährung und Gesundheit" oder allgemeine Dinge rund um "Mindset" wo es ab und zu auch tiefgründige Artikel gibt.

 

Lifebuilders24 soll dafür stehen, dass Du Dir Deine Zukunft, Dein Leben, selbst so erschaffen kannst wie Du eben willst. Genau darum soll es hier gehen.

 

Wenn Du bereit bist, Möglichkeiten zu entdecken und in Deinem Leben zu wachsen, bist Du bei Lifebuilders24 genau richtig.

 

 

“Es interessiert mich nicht, der reichste Mann auf dem ganzen Friedhof zu sein ... Wenn ich abends zu Bett gehe und mir sagen kann, wir haben etwas Wunderbares gemacht ... das ist wichtig für mich.”

 

 



Buchempfehlungen zum Thema:

 

*Die zusammengefassten Bücher findest Du hier...



"Dieser Blog ist basierend aus meinen Lebenserfahrungen und ist rein meine Ansicht der Dinge, fernab jeglicher Rechthaberei. Ich freue mich über Ergänzungen, Feedback und Anregungen jeglicher Art." ☺

Die empfohlenen Produkte ist sogenanntes Affiliate Marketing


Alles Gute und viel Erfolg, wünschen Dir

 

Lifebuilders24

Daniel Zürcher

Kommentar schreiben

Kommentare: 0