Warum nur 1% der Menschen erfolgreich sind


Schön, dass Du wieder da bist

 

„Es gibt nur einen Erfolg - das Leben nach seinen eigenen Vorstellungen Leben zu können.“ - Christopher Morley

 

Lifebuilders24 der Schlüssel zum Erfolg

In diesem Blogartikel, gebe ich Dir Gründe, warum nur 1% der Menschen erfolgreich sind. Menschen, die bemerkenswerte Erfolge feiern, denken und handeln anders als die restlichen 99%. Sie haben eine positivere Einstellung gegenüber sich selbst und sind voller Tatendrang.

 

Die meisten Menschen haben nie Erfolg im Leben, weil sie gleich zu Beginn des Tages Ihre Eigenverantwortung, ihre Selbständigkeit, ihren klaren Geist und ihre innere Ruhe abgeben, in dem sie ans Handy gehen. Wachst Du auch auf und checkst gleich als allererstes WhatsApp, Facebook, Instagram usw.? Schnell sind 15 bis 30 Minuten vom Morgen vorbei und „zag“, Du hast Deine Selbstbestimmung Deines Tages abgegeben.

 

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass grösste Problem dabei ist, wenn Du gleich Morgens auf Dein Handy schaust und z.B einen positiven Kommentar unter einem Bild von Dir siehst oder viele "Like“ bekommen hast, hast Du eine kleine Dopamin Ausschüttung. Das Problem ist, unser Körper ist nicht dafür gemacht, permanent Dopamin auszuschütten. Dopamin ist in der Volkssprache unser Glückshormon, mehr dazu erzähle ich Dir im Blogartikel über Dopamin. Wir brauchen Dopamin, damit es uns innerlich gut geht, jedoch kann wie gesagt, unsere Körper nicht mit einer permanenten Dopamin Ausschüttung umgehen. Wenn ein Körper permanent zu viel Dopamin ausschüttet, dann kann dies in Krankheiten wie Psychose und Schizophrenie gehen. Selbst bei gesunden Menschen, können diese Symptome kommen, wenn sie permanent einen zu hohen Dopamin-Spiegel haben.

 

Warum erzähle ich Dir dies jetzt? Wenn Du denkst, dass Du gleich die erste Stunde des Tages, wo Du in einen zufriedenen Tag starten kannst und Deinen Erfolg kreieren kannst, gehst Du gleich ans Handy und somit in die Fremdbestimmung.

 


Das gefährliche daran sind folgende 3 Dinge

  • Du schädigst Deine Gesundheit! Vielleicht ist das Dir auch schon mal aufgefallen, dass nach langer Zeit am Handy sprichwörtlich ne „matsche Birne“ hast, sprich Du kannst nicht mehr klar denken und fühlst Dich irgendwie schlapp. Das kommt von der Strahlung, welche aus dem Handy kommt.

  • Du verlierst eines der wichtigsten Dinge um Erfolg im Leben zu haben, nämlich das Fokussieren. Du kannst Dich unmöglich fokussieren, wenn Du permanente Ablenkung vom Handy und Social Media hast. Grosse Erfolge entstehen nun mal, durch Fokus über lange Zeit auf ein Ziel. Dies sollst Du trainieren und erarbeiten, denn damit kommt ein Mensch nicht auf die Welt. Handy und Social Media defokussieren und lenken Dich ab. Dadurch trainierst Du Dein Hirn darauf, dass es nur noch reagiert. Reagiert auf Dinge von aussen.

  • Der schwerwiegendste Grund ist, dass Du Dich Schritt für Schritt in die mentale Schwäche und Abhängigkeit rein trainierst. Warum? Weil Du tendenziell Deinen Alltag z.B mit den Social Media Highlight von anderen Menschen vergleichst. Dadurch verfallen sehr viele in die Social media Depression. Was ist das? Du hast auf einmal das Gefühl, alle haben das bessere tollere Leben als Du, alle können alles besser usw.! Du kannst dadurch Deinen Alltag nicht mehr wertschätzen, obwohl Du im Paradies lebst und es Dir hier so gut geht. Du verfällst somit in ein permanentes Unzufriedenheit und Selbstmitleid tief herein. Zudem entwickelst Du ein Neidgefühl in Dir. Du wirst auf Fake und bearbeitet Bilder neidisch ohne es wirklich zu bemerken. Merke Dir, die Welt auf Plattformen wie Facebook und Instagram, ist nicht die reale Welt.

Habe Routinen welche Dir Struktur bringen

Routinen mit Lifebuilders24

Wir Menschen brauchen im Leben um richtig erfolgreich zu werden Routinen. Du hast pro Tag nur eine bestimmte Energie zu Verfügung, welche Du gezielt und richtig einsetzen musst. Wenn Du Müde und erschöpft bist, kommen die Fehlentscheidungen und sinnlosen Dinge.

 

Es gibt die Geschichte von Elon Musk und Mark Zuckerberg, welche besagt, dass die beiden, sofern sie nicht gerade einen wichtigen Auftritt haben, jeden Tag die gleiche Kleidung anziehen (natürlich haben sie jedes Kleidungsstück 20-mal). Es geht diesen äusserst erfolgreichen Menschen darum, dass sie am Morgen sich nicht mit der Entscheidung herumschlagen wollen, was sie den nun anziehen…

 

Ich habe diese Geschichte beim ersten Mal etwas belächelt, evtl., geht es auch Dir in diesem Moment so, jedoch sehe ich heute die Idee dahinter und es zeigt mir, dass eben diese vielen kleinen Dinge, welche bestimmte Menschen täglich tun und der breiten Masse oft gar lächerlich vorkommen in der Summe den Unterschied ausmachen. Sie wollen schlichtweg vor der Arbeit keine unwichtigen Entscheidungen treffen und glaube mir, die beiden haben genug zu entscheiden.

 

Ironie oder Denkanstoss der Geschichte ist doch hier, dass Mark Zuckerberg der Gründer und CEO von Facebook ist, ausgerechnet er meidet Morgens all diese Dinge, die ihm Energie rauben, während dem eine Vielzahl der Menschen durch die Nutzung seines Unternehmens verblöden. Verstehe mich bitte nicht falsch, ich selbst bin Nutzer von Facebook, Instagram und WhatsApp, jedoch mache ich hier ganz klar Unterschiede wann und zu welchen Zwecken ich diese Plattformen nutze und so machen es viele andere auch. Ich denke mir auch Du, sonst hättest Du Dich bestimmt nicht auf meinen Blog „verirrt“ ☺.

 

Warum ich gezielt offline gehe kannst Du hier lesen.

 


Du gehst nicht mit voller Energie durch Deinen Tag

Keine Energie

Viele Menschen gehen um 8 Uhr bereits mental platt und erschöpft zur Arbeit, da sie schon eine Stunde oder mehr zuvor am Handy waren. Eigentlich ist dies doch Veraschung gegenüber Deines Arbeitgebers oder Deines Kunden, die bezahlen Dir ja auch 100% Deines vereinbarten Geldes aus, wo Du Dich dafür verpflichtest 100% Arbeit abzuliefern.

 

Überlege Dir, wie viel Du in den vergangenen 30 Tagen sinnlos Zeit vergeudet (TV, Social Media) hast. Frage Dich im Gegenzug, wie viele Bücher Du gelesen hast oder was für Möglichkeiten Deiner eigenen Weiterentwicklung Du genutzt hast. Wie viel neues Wissen hast Du Dir im vergangenen Jahr angeeignet? Wie viel Sport hast Du gemacht? Hast Du Dich gut ernährt oder fast nur von Fastfood und Alkohol? Glaube mir, all diese Dinge wirst Du zwangsläufig sehen, spätestens nach ein paar Jahre… "Du erntest, was Du säst."

 

Viele sagen: „Ich würde, habe aber keine Zeit dazu…“. Ich frage mich jedoch oft, weshalb haben diese Menschen gleichzeitig für alles andere Zeit?

 

Leider sind ganz viele der Gesellschaftlichen Droge Handy, TV und Social Media erlegen. Dies ist hart aber die Realität. Ich selbst habe früher viel zu viel fern geschaut, mich schlecht ernährt und dadurch endlose Zeit vergeudet, ich spreche somit indirekt von meinem früheren ICH und will niemanden angreifen, wobei mir die Haare zu Berge stehe, wenn ich beobachte, was einige aus ihrem Leben machen.

 

Die Top 1-2 Prozent der Menschen, benutzen ihre Zeit um fokussiert an ihren Zielen zu arbeiten. Auf diesem Blog, findest Du jede Menge Bücher, welche ich von diesen Personen gelesen habe und Dir sehr empfehlen kann. Einige dieser Bücher habe ich Dir bereits zusammengefasst, damit Du sehen kannst, worum es darin geht. Der Rest folgt noch. Ich will im Grunde genommen Leuten aufzeigen wie sie alles im Leben erreichen können und es ganz bestimmt keinen "Status quo" gibt, welcher einfach so akzeptiert werden muss. Findet dies jemand nicht passend oder lächerlich, ist er selber schuld, die anderen profitieren von meinem kostenlosen Inhalt und den teils gar kostenlosen Büchern.

 


Was ich Dir empfehle

Es ist gut und wichtig, das Du Dinge wie Handy, PC, WhatsApp, YouTube, Instagram, Facebook und wie sie alle heissen nutzt (TV hingegen brauchst Du nicht). Kontrolliere aber Du diese Dinge und nicht sie Dich. Bestimme Du, wann Du aufs Handy schaust und nicht das Handy wann du schaust.

  • Kein Handy in der ersten Stunde des Tages. Ich selbst nutze es sogar die ersten 2 Stunden des Tages nicht. Mache stattessen eine Morgenroutine, welche Dir Energie und Kraft gibt. Meine Morgenroutine findest Du hier ☺.

  • Schau das Du jeden Tag eine Stunde Leerlauf erschaffen kannst. Was meine ich damit? Du hast vom Morgen bis am Abend nie denselben Level an Energie, dies ist menschlich und gut so. Einige kommen schlecht aus dem Bett (Morgenmuffel) andere haben nach dem Mittagessen ein energetisches Loch (die meisten) und einige können sich abends nicht mehr konzentrieren. Mache also Deine Leerlaufstunde da, wo Deine Energie am niedrigsten ist. Einige schwören auf das Nickerchen nach dem Mittagessen, andere sitzen gerne eine Stunde an die Sonne, gehe eine Stunde im Wald spazieren und so weiter und so fort… Wichtig ist, in dieser Stunde kein Handy und am besten auch keine Musik. Nur Du und Deine Gedanken. Probiere es aus, es gibt echt Energie und Du kommst auf gute Ideen und Gedanken. Dein Gehirn hat dabei Zeit sich zu erholen.

  • Lege das Handy in der letzten Stunde des Tages zur Seite, respektive, gehe komplett offline. Die fällt mir persönlich schwieriger als am Morgen nach dem Aufstehen meine 2 Stunden ohne Handy (offline) zu machen. Versuche Dich auch hier daran zu gewöhnen… Ich mache es auch, mal besser mal schlechter aber es kommt. Es ist aber essentiell, damit Dein Körper und vor allem Dein Gehirn zur Ruhe kommt. Ich habe oft eine nicht ganz optimale Zwischenlösung, bin ich wohl offline, höre mir aber gerne noch einen Podcast nebenbei an. Dies ist bestimmt besser als die ganze Zeit auf den Bildschirm zu starren und mich durch Social Media ablenken zu lassen, jedoch trotzdem suboptimal. Für einen gesunden Schlaf, ist es wichtig das unser Kopf ruhig ist und das ist er nur durch ruhe. Mehr zum Schlafen und die verschiedenen Schlafphasen findest Du hier. Ich empfehle Dir um abzuschalten, führe Tagebuch mit positiven Dingen. Wie ich dies mache und weshalb ich Fan davon bin findest Du im Artikel „Denken auf Papier“.

Mein Fazit

"Auch eine Reise über tausend Meilen beginnt mit einem Schritt." - Buddha

Mir ist wichtig zu erwähnen, dass ich hier überhaupt niemanden belehren will, nein weit gefehlt. Ich habe durch die beschriebenen Methoden mein Leben radikal umgestellt und lebe heute ein glücklicheres Leben als je zuvor. Mein Energielevel ist auf einem viel höheren Niveau und ich erfreue mich an jedem neuen Tag.

 

Versuche diese Dinge Schritt für Schritt anzupassen und gezielt mit unserer tollen neuen Technik und dessen Medien umzugehen.  

 

 

"Auch eine Reise über tausend Meilen beginnt mit einem Schritt." - Buddha


Buchempfehlungen zum Thema:*Diese Bücher sind für Dich kostenlos, Du bezahlst nur die Versandkosten.

Buch von Dirk Kreuter
Zum Blogartikel: "Entscheidung:Erfolg"
Buch von Alex Fischer

Zum Blogartikel:

"REICHER ALS DIE GEISSENS"

Christian Bischoff

Zum Blogartikel:

"Unaufhaltbar Buch"




"Dieser Blog ist basierend aus meinen Lebenserfahrungen und ist rein meine Ansicht der Dinge, fernab jeglicher Rechthaberei. Ich freue mich über Ergänzungen, Feedback und Anregungen jeglicher Art." ☺

Die empfohlenen Produkte ist sogenanntes Affiliate Marketing.


Daniel Zürcher

Alles Gute wünscht Dir

Lifebuilders24

Daniel Zürcher

Kommentar schreiben

Kommentare: 0