Warum ich nur noch kalt Dusche


Schön, dass Du wieder da bist

 

 

„Jeder Mensch mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat.“ - Mark Twain

 

Daniel Zürcher der kalt duscher

Fast jeder Mensch empfindet eine warme Dusche als wohltuend. Eine kalte Dusche ist nicht für jeden von heute auf morgen vorstellbar. Es braucht eine bestimmte Überwindung und Abhärtung aber dies gehört dazu.

Lass Dich nicht davon abbringen, wenn Du es nicht auf Anhieb schaffst 1, 2 oder gar 3 Minuten unters eiskalte Wasser zustehen.

Beginne damit, in dem Du normal duschst und die letzten 20 Sekunden auf kalt stellst. Ist auch dies noch eine zu grosse Herausforderung, Versuchs zuerst nur mit den Beinen, danach gehst Du Schritt für Schritt jedes Mal etwas weiter nach oben, bis Du es geschafft hast den ganzen Körper kalt zu duschen. Danach immer länger bis Du irgendwann nur noch kaltes Wasser benutzt.

Ich Dusche seit 18 Monaten nur noch kalt und glaube mir, es ist fast jeden Morgen einen Kampf mit mir selbst, respektive muss ich meinen Kopf fast jeden Morgen vom positiven des kalt Duschens auf neue überzeugen.😉

 


Die Vorteile wenn Du morgens eine kalte Dusche nimmst

Nun, bevor ich ausführlich auf die gesundheitlichen Vorteile eingehe, gehe ich hier auf meine persönlichen an mir festgestellten Vorteile ein. Diese sind eher psychischer Natur.

 

Ich habe morgens nie geduscht, sondern meistens erst am Abend nach meinem Training. Als ich im Oktober 2017 das „Lager“ der warm duscher verlassen habe und mit dem kalt duschen begann, viel mir die Überwindung am Abend nach dem Sport relativ leicht. Es war eine zittrige Angelegenheit doch es ging. Deshalb habe ich mich entschieden, in Zukunft direkt morgens nach dem Aufstehen unter die kalte Dusche zu hüpfen. Ich muss mich somit gleich am Morgen überwinden. Und glaube mir, es ist oft eine Überwindung und vor allem ein Kampf mit der inneren Stimme ☺.

  • Jedoch, wenn Du nach wenigen Minuten unter dem kalten Wasser hervor kommst, fühlst Du Dich richtig wohl. Du bist bereit den Tag in Angriff zu nehmen und irgendwie hast Du im inneren die Gewissheit, den ersten Sieg des Tages eingefahren zu haben. Dies kann Unterbewusst durchs tägliche praktizieren einiges in Dir auslösen!

Welche Einflüsse hat eine kalte Dusche auf Dich und Dein Leben?

Heute will ich nicht mehr darauf verzichten gleich am Morgen diese „Herausforderung“ zu meistern zudem hat das kalt duschen einige Vorteile, welche alleine Motivation genug sein sollten.


Kalt duschen stärkt Immunsystem

Das kalte duschen stärkt Dein Immunsystem

  • Kalt duschen härtet den Körper ab. Schon im 18. Jahrhundert prägte der deutsche Arzt Johann Georg Krünitz den Begriff der Abhärtung. Er definierte Abhärtung als die Gewöhnung des menschlichen Körpers, Witterung und Beschwerden zu widerstehen und dadurch zu stärken.
  • Kältereize sind für den Körper Stress. Kaltes Wasser unterscheidet sich deutlich von der normalen Hauttemperatur des Menschen. Wenn kaltes Wasser die Haut kühlt, reagiert der Körper mit Gegenmaßnahmen, um den Wärmeverlust auszugleichen.

 


Gesund für Haut und Haar

Kalt duschen ist gesund für Haut und Haar

  • Das kalte Wasser sorgt dafür, dass sich die Oberflächen von Haut und Haar zusammenziehen. Dadurch verlierst Du weniger Flüssigkeit.

 


Kalt duschen, verbrennt Kalorien

Das kalte duschen erhöht Deinen Kalorienverbrauch

  • Dein Körper hat zwei unterschiedliche Arten von Fettgewebe. Weisses Fett sammelt sich unter der Haut an und dient als Energiereserve. Braunes Fett dagegen erzeugt Wärme, wenn diese benötigt wird.
  • Kaltes Duschen aktiviert braunes Fett und erhöht so Deinen Kalorienverbrauch und kurbelt Deinen Stoffwechsel an. Darum regen kalte Duschen auch die Verdauung an. Kaltes Wasser wirkt wahre Wunder und soll laut zahlreichen Studien sogar beim Abnehmen helfen.

 


Kalt duschen gut für Durchblutung

Das kalt duschen fördert die Durchblutung

  • Um den Wärmeverlust auszugleichen, schickt der Körper zudem verstärkt Blut in die Haut. In jedem Quadratzentimeter Haut sind 100 Zentimeter Blutgefäße untergebracht. Während einer kalten Dusche ziehen sich diese zusammen, um dem Wärmeverlust entgegenzuwirken.

 

  • Im Anschluss an die kalte Dusche weiten sich die Blutgefässe dann wieder aus, um mit höherem Bluttransport die Haut wieder zu erwärmen. Deshalb wirkt kaltes Wasser wie ein Training auf die Blutgefässe der Haut. Außerdem verengt es die Poren und strafft so die Haut.

Kalt duschen, gegen Krampfadern

Kaltes duschen hilft gegen Krampfadern

  • Der Trainingseffekt des kalten Wassers auf die Blutgefässe der Haut wirkt sich auch positiv auf Krampfadern aus.
  • Die zusammenziehende Wirkung von kaltem Wasser wirkt sich straffend auf das Bindegewebe und auf die Venenwände aus.

 


Kaltes duschen gegen Stress und Depressionen

Kaltes duschen verringert Stress und Depressionen

  • Wissenschaftler der Universität von Virginia fanden heraus, dass kaltes Wasser das Gehirn stimuliert und Depressionen vorbeugt. Eine kalte Dusche löst also einen kleinen Adrenalinschub aus, der zu positiver Stimmung führt. Darüber hinaus bewirken kalte Duschen, dass Du tiefer atmest. Die erhöhte Durchblutung führt zudem zu einem Mehrbedarf an Sauerstoff. Tief einatmen und die damit verbundene Sauerstoffversorgung vertreiben Müdigkeit und lindern die Symptome von Stress.

 


Abschliessend mein Fazit zum kalt duschen

Kalt duschen ist definitiv gesund und aus meinem Leben nicht mehr weg zu denken. Am Morgen fühle ich mich, nach einer kalten Dusche sofort viel fitter und fokussierter. Und nach einem intensiven Training sind die Muskeln heiss gelaufen.

Durch kaltes Wasser wird die Regeneration beschleunigt, das Gewebe beruhigt und Muskelkater vorgebeugt. Dazu kommen all die genannten gesundheitlichen Vorteile.

 

Du musst ja nicht nur noch kalt duschen, jedoch lege ich Dir ans Herz es zumindest mal eine Zeitlang auszuprobieren.

 

Ich wünsche Dir viel Spass beim Ausprobieren und freue mich, wenn ich Dir mit diesem Blogartikel weiterhelfen konnte.

 

„Wähle den Weg über die Bäche und stürze dich nicht gleich ins Meer! Man muss durch das Leichtere zum Schwierigen gelangen.“ - Thomas von Aquin

 


Buchempfehlungen zum Thema: "Disziplin aufbauen"

 



"Dieser Blog ist basierend aus meinen Lebenserfahrungen und ist rein meine Ansicht der Dinge, fernab jeglicher Rechthaberei. Ich freue mich über Ergänzungen, Feedback und Anregungen jeglicher Art." ☺

Die empfohlenen Produkte ist sogenanntes Affiliate Marketing.

 


Alles Gute und viel Erfolg, wünschen Dir

Lifebuilders24

Daniel Zürcher

Kommentar schreiben

Kommentare: 0